Donnerstag, 19. Januar 2017

Programm

 

Vernissage: Menschen unterwegs. Auf der Flucht. Auf der Straße. In der U-Bahn
Ausstellung von Manuela Clarin
KULTURHAUS I Ausstellungsdauer: 30. November 2016 bis 24. Januar 2017 !!!VERLÄNGERT!!!

Bei allen Bildern geht es um Menschen. Wie sie leben, was sie erleben und welche Schwierigkeiten und Gefahren das reine Überleben oft mit sich bringt. Das Thema der Gleichberechtigung aller Kulturen zieht sich durch alle Bilder, ob dramatisch oder heiter. Es sind immer wahre Szenerien, die real stattgefunden haben. Mit kräftigen Farben will Manuela Clarin den Betrachter sowohl auf die Schönheiten des alltäglichen Lebens aufmerksam machen, als auch auf die Grausamkeiten, die ringsum in der Welt, aber auch in unmittelbarer Nähe geschehen.

KULTURHAUS Januar 2017

SQUARE DANCE

MI | 11 | JAN & MI | 18 | JAN & MI | 25 | JAN | 2017 I 14:00 UHR | KULTURHAUS

EINTRITT FREI | EINLASS: 13:30

Interessenten können zuschauen und sich vormerken lassen! Square Dance ist ein Volkstanz, der in den USA entstanden ist. Die verschiedenen Tanzfiguren, die im Square Dance benutzt werden, basieren auf traditionellen Volkstänzen der verschiedenen Völker, die ausgewandert sind. Einige dieser Tänze sind Mottis Dance, English Country Dance und die Quadrille.

BREAKING STRINGS

FR | 13 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 10,- EUR  | ERMÄSSIGT: 8,- | EINLASS: 19:30

Vier Freunde, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die deutsche Trad-Folk-Szene aufzumischen.In Breaking Strings kreuzen sich die Pfade vier junger Musiker mit gänzlich unterschiedlichen Geschichten und Werdegängen, doch einer gemeinsamen Leidenschaft: dem Publikum ihre Begeisterung für Irische und Schottische Folk-Musik zu vermitteln. Jigs, Reels und altbekannte Songs erstrahlen hier entstaubt und in neuem Gewand. Mit dabei sind Fiddle, Banjo, Bodhrán und der irische Dudelsack, Sounds aus Nordamerika und Klänge der bayerischen Heimat.

LIVE IM FOYER MIT STANDARD & COVERS

DO | 19 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

EINTRITT FREI | EINLASS: 19:30

Conny Merritt und Chris Zelter lernten sich auf der Bühne kennen und schnell war klar, dass eine gute Stimme und eine gut gespielte Gitarre ausreichen, um gute Musik zu machen. Der Name ist Programm bei Standards & Covers und so reihen sich frisch arrangierte Jazz- und Latinstandards an verjazzte Songs von Bill Withers bis Carole King und Tina Turner bis Stevie Wonder.
Conny ist Absolventin der Neue Jazzschool München und Chris spielt sein Instrument seit 40 Jahren. Standards & Covers – What else?

WHITE DOLPHINS

FR | 20 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 10,- EUR  | ERMÄSSIGT: 8,- | EINLASS: 19:30

Die White Dolphins führen den Zuhörer auf eine Reise durch Klangräume, Seelenlandschaften und Lebenssituationen. Magische Soundteppiche und Jana Lanka’s helle Stimme beschwört vergangene Zeiten, mystische Reiche, Weiten der Wüste, des Meeres und des Urwaldes. Ihre Musik ist berührend und lebensfroh, ihre Texte sprechen von der Schönheit der Natur – aber auch von ihrer Zerstörung, von der Suche nach der eigenen Wahrheit, Tod und Liebe, Verlust und Lebenslust.
Die White Dolphins wurden 2015 von Jana Lanka (Gesang, Komposition), Bobby Altvater (Gitarre) und Hans Mühlegg (Perkussion) gegründet.

ROCK IM THEATER MIT ECLIPSE SOL-AIR

SA | 21 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 10,- EUR  | ERMÄSSIGT: 8,- | EINLASS: 19:30

Eclipse Sol-Air verbindet klassische Klänge mit fulminantem Rock. Frontmann Philippe Matic-Arnauld des Lions und Frontfrau Mireille Vicogne reichern die Musik mit Pantomime und Rollenspiel an. Die Zuhörer erkennen darin Genesis, Jethro Tull, Pink Floyd, oder sogar Rammstein, aber auch Bach, Bela Bartók oder Schubert. Krautrock-Legende Frank Bornemann (Eloy, Scorpions, Revolverheld, Guano Apes) produzierte das zweite Album der Band, Schizophilia, das mehrfach ausgezeichnet wurde.
„Eclipse Sol-Air ist wie eine musikalische Droge. Wenn man einmal angefixt ist, kommt man nicht mehr davon los.“

BÜCHER- UND MUSIKMARKT

SA | 21 | JAN | 2017 | 9:00 UHR | KULTURHAUS

Anmeldung und Infos: Telefon 089/ 700 655 73

KUNST UND PHILOSOPHIE MIT LESUNG UND VERNISSAGE

DO | 26 | JAN | 2017 | 17:30 UHR | KULTURHAUS

AUSSTELLUNGSDAUER: 26.01.2017 BIS 24.02.2017

Welche gemeinsamen erkenntnistheoretische Probleme könnten Quantentheoretiker, Künstler und philosophische Materialisten verbinden, wenn sie ihre Fragestellungen und Arbeitsprozesse beschreiben müssten? – Ein methodologisches Crossover zwischen philosophischem Materialismus und Ästhetik.

Ausstellung von Astrid Maleki, Cassie Tumlinson und Lesung von Henny Hübner

LIVE IM FOYER MIT HOMELESS BERNIE’S BOOGIE NIRVANA

DO | 26 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

EINTRITT FREI | EINLASS: 19:30

Heimatlos sind die beiden ja eigentlich nicht, denn ihr Zuhause ist die Bühne: Dort spielen Homeless Bernie’s Boogie Nirvana eine ganz eigene Mischung aus Chicago- Blues, Bluesrock, Rock ́n Roll und Boogie. Wer den Blues der 60er und 70er mag, kommt voll auf seine Kosten. Bernhard Schönke hat viele amerikanische Blueslegenden wie Champion Jack Dupree, Louisiana Red, Tommy Tucker und Willi Mabon auf ihren Europa-Tourneen begleitet. Genau diese Erfahrung bringt er zusammen mit Ernst Müller auf die Bühne – kompetent, handgemacht und garantiert alte Schule!
Bernhard Schönke – Bass / Gesang
Ernst Müller – Gitarre
Ludwig Bergner – Schlagzeug

RILKE – LAUTER INNERES, VIEL SELTSAM ZARTES

FR | 27 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 10,- EUR  | ERMÄSSIGT: 8,- | EINLASS: 19:30

Kaum ein anderer Dichter und Poet sah so tief in die menschliche Seele wie Rainer Maria Rilke. In Sprachbildern und -symbolen bringt er Gefühle, Untiefen und vieles, was zwischen den Welten schwingt zum Vorschein. Gefühle, die zu Bildern werden, Natur, welche beginnt zu klingen. Feinste Nuancen, welche sich zu Mysterien aufbäumen. Dinge, die klingen. Gott, der uns durchweht seit Anbeginn. Ein traumgekrönter, berührender Abend mit Ausschnitten aus Rilkes Werk und Leben.

Mit Gabriele Weller und Isabell Spitzner

TANZABEND MIT DEM EAST-WEST SWING SEXTETT

SA | 28 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 7,50 EUR | EINLASS: 19:30

Tanzen weckt bei den meisten Menschen glückliche Erinnerungen: an die Jugend, an die große Liebe, an fröhliche Feiern…
Entdecken Sie sich wieder! Bewegen Sie doch einfach mal Ihre Füße und erinnern Sie sich…

20er bis 70er Jahre Tanzmusik für Standard und Latin-Tänze in angenehmer Lautstärke

 

 

PEPPER THEATER Januar 2017

LE REPAS DES FAUVES
TRAGIKOMÖDIE VON JULIEN SIBRE UND VAHÉ KHATCHADOURIAN

PREMIERE DO | 12 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
FR | 13 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
SA | 14 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER

MI | 18 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
DO | 19 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
FR | 20 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
SA | 21 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER

MI | 25 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
DO | 26 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
FR | 27 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
SA | 28 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER

MI | 01 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
DO | 02 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
FR | 03 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER
SA | 04 | JAN | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER

EINLASS: 19:30

SO | 15 | JAN | 2017 | 16:30 UHR | PEPPER THEATER
SO | 22 | JAN | 2017 | 16:30 UHR | PEPPER THEATER
SO | 29 | JAN | 2017 | 16:30 UHR | PEPPER THEATER
SO | 05 | FEB | 2017 | 16:30 UHR | PEPPER THEATER

EINLASS: 16:00

AK: 18,- EUR  | ERMÄSSIGT: 12,- EUR

Paris 1942. Sieben Freunde feiern Geburtstag. Da hämmert es an der Tür: Zwei SS-Soldaten wurden erschossen, darum verlang ein Offizier zwei Geiseln, bis der Mörder gefasst ist. Aber er ist  bereit, der Geburtstagsgesellschaft noch zwei Stunden Zeit zum Feiern zu geben – mehr noch: Er überlässt es den Gästen großzügig, die Geiseln selber aus ihrer Mitte auszuwählen.

Eine Tragikomödie voller schwarzem Humor. Man lacht – aber das Lachen bleibt einem oft im Hals stecken.  Der überraschende Schluss soll hier nicht verraten werden.

In französischer Sprache
Regie: Valérie und Dieter Weidenfeld
Mit: Hervé Adeline, Thomas Delamotte, Patrice Hermann Magali, Jakob-Loué, Guillaume Médard, Arézou Saffari-Dürr, Thierry Séroz, Hans-Jürgen Ziegle

 

 

 

KULTURHAUS Februar 2017

SQUARE DANCE

MI | 01 | FEB & MI | 08 | FEB & MI | 15 | FEB & MI | 22 | FEB | 2017 I 14:00 UHR | KULTURHAUS

EINTRITT FREI | EINLASS: 13:30

Interessenten können zuschauen und sich vormerken lassen! Square Dance ist ein Volkstanz, der in den USA entstanden ist. Die verschiedenen Tanzfiguren, die im Square Dance benutzt werden, basieren auf traditionellen Volkstänzen der verschiedenen Völker, die ausgewandert sind. Einige dieser Tänze sind Mottis Dance, English Country Dance und die Quadrille.

KINO FÜR KINDER

DO | 02 | FEB | 2017 | 17:00 UHR | KULTURHAUS

EINTRITT FREI | EINLASS: 16:30

Nach dem letzten Streich von Hanni und Nanni haben die Eltern die Nase voll. Die frechen Zwillinge kommen ins Mädcheninternat. Den Unfug treibt ihnen das nicht aus den Köpfen, im Gegenteil. Doch in dieser neuen Umgebung müssen die beiden sich erst zurecht finden. Die größte Herausforderung wartet auf sie beim Hockeyturnier gegen das Team ihrer alten Schule. Hanni und Nanni müssen sich entscheiden…

KINO

DO | 02 | FEB | 2017 | 19:30 UHR | KULTURHAUS

EINTRITT FREI | EINLASS: 19:00

Eines Abends tritt Bazil vor die Tür seiner Pariser Videothek – um eine verirrte Kugel in den Kopf zu bekommen. Blöd gelaufen, aber nicht gleich tödlich, meinen die Ärzte und entlassen Bazil aus dem Krankenhaus. Ohne Job und Wohnung steht er nun auf der Straße. Hier trifft Bazil auf den kauzigen Canaille, der mit einer Gruppe wunderlicher Außenseiter zusammenlebt. Bei dieser „Familie“ findet Bazil ein neues Zuhause und taucht in eine Welt voller magischer Momente. Endlich findet er Verbündete, um es der Waffenindustrie heimzuzahlen…

TANZPARTY ERSTE ALLGEMEINE FORENSIKBAND

FR | 03 | FEB | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 5,- EUR | EINLASS: 19:30

Kunst und Inklusion.
Vor 15 Jahren gründete der Pfleger in der forensischen Abteilung des Isar-Amper-Klinikums und leidenschaftliche Freizeit-Musiklehrer Peter Satzger die Erste Allgemeine Forensikband als kleine Reminiszenz an die Erste Allgemeine Verunsicherung. Überall, wo die Erste Allgemeine Forensikband aufspielt, geht es rund! Es spielen Peter Satzger, Ärzte und ehemalige Patienten. Musik verbindet Menschen.

OH MEI! DU ÖSTERREICH

SA | 04 | FEB | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 10,- EUR  | ERMÄSSIGT: 8,- EUR | EINLASS: 19:30

Österreich-Freunde aufgepasst! Barbara Weinzierl und Jürgen Wegscheider alias DIE AUSTRIÖSEN servieren neue und alte Geschichten aus ihrer Heimat. Es kommen zu Wort: Die Sissi und der Franz, Johann Nestroy, Ferdinand Raimund, Arthur Schnitzler, Anton Kuh, Karl Kraus, der Salzburger Starkoch Wolfgang Amadeus Hinterkogler, der Herr Piefke aus Piefkenesien, Josefine Mutzenbacher und Hans Moser, Weinzierl/ Wegscheider …Freuen Sie sich auf ein hintergründiges, satirisches und kritisches Österreich-Panoptikum.

JAKARTA BLUES BAND

FR | 10 | FEB | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 8,- EUR  | ERMÄSSIGT: 5,- EUR | EINLASS: 19:30

Let´s have A Natural Ball“ – diese Textzeile des Albert King-Klassikers ist das Motto der Jakarta Blues Band. Sie bieten Musik aus einer Zeit als die Autos noch Flossen hatten und die Verstärker klein waren. Mit Spielfreude und Respekt lassen sie den Chicago Blues der 50er und 60er Jahre wieder aufleben und bieten ein abendfüllendes, fast durchgängig tanzbares Programm mit fetzenden Shuffles oder dramatischen Slow-Blues-Stücken. Ein heißer Tipp für alle, die stilechten Blues lieben und die Tänze der 50er und 60er drauf haben!

Die Band besteht aus:
Markus – Gitarre, Gesang
Georg – Gitarre.
Florian – Saxophon.
Klaus – Keyboards.
Markus – Bass.
Teddy – Schlagzeug.

SAITENSPRUNG IN PERLACH

SA | 11 | FEB | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 7,- EUR |  ERMÄSSIGT: 5,- EUR | EINLASS: 19:30

Ein Abend, bei dem die Gitarre als Instrument im Vordergrund steht mit dem Gitarrenduo M&M unplugged, dem Singer/Songwriter Alex Döring und Gästen
 

Kartenreservierung: mundmunplugged@aol.com oder direkt im KulturBunt Neuperlach

LIVE IM FOYER MIT VITTORIO MICCI

DO | 16 | FEB | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

EINTRITT FREI | EINLASS: 19:30

Vittorio Micci ist Italiener mit Leib und Seele, mit seinen italienischen Canzoni verkörpert er pure Lebensfreude. Bereits in den 50ern spielte Vittorio als Gitarrist in der Band seiner Schwester Maria Morales. Heute singt er Evergreens aus dieser Zeit, aber auch aus den 60er- und 70er-Jahren, wie „That`s Amore“ von Dean Martin, „Marina Marina“ von Rocco Granata, „Lasciatemi Cantare“ von Adriano Celentano, „Cosi picola e fragile“ von Drupi, und begleitet sich dazu an der Gitarre.
Ein Abend mit ihm ist wie eine musikalische Zeitreise.

NEW DIXIE COMPANY

FR | 17 | FEB | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 8,- EUR  | EINLASS: 19:30

Sieben gestandene Musiker mit langjähriger Erfahrung bilden die traditionell gewachsene Besetzung: In der Frontlinie sorgen Sopransaxophon, Trompete und Posaune für den richtigen Ton, im Hintergrund bereiten Piano, Banjo, Bass/Tuba und Schlagzeug den swingenden Rhythmus. Gefälliger Dixieland mit Anleihen an alle Stilrichtungen des traditionellen Jazz, ein erfrischender Mix, zu dem urige New-Orleans-Stücke ebenso gehören wie nachdenklicher Blues, Evergreens aus Musicals oder Swing-Nummern.

KLASSIK FÜR KINDER – IN 60 MINUTEN UM DIE WELT

SO | 19 | FEB | 2017 | 14:30 UHR | KULTURHAUS

AK: 8,- EUR  | ERMÄSSIGT: 5,- EUR EINLASS: 14:00

Frei nach dem Roman von Jules Verne begibt sich Protagonist Frank Fogg (Frank Selzle, Tenor und Klavier) auf eine abenteuerliche Reise. Ob er es schafft, in 60 Minuten all seine Soli zu singen und Instrumente rund um den Globus auszuprobieren? Auf seiner gefährlichen Expedition unterstützt ihn Sängerin und Pianistin Alice Paper-Burghardt. Zusammen mit dem jungen Publikum führt das Duo Musik aus aller Welt auf, die im Workshop vor dem Konzert zusammen einstudiert wird. Ein heiterer Nachmittag mit beliebten Melodien von Offenbach, Mozart, Rossini oder Verdi zum Hören, Sehen und Mitmachen.

LIVE IM FOYER MIT CUT & SOUL

DO | 23 | FEB | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

EINTRITT FREI | EINLASS: 19:30

Alma Honal (Gitarre/Gesang/Digeridoo) und Katharina Kubsch (Percussion/Piano/Gesang) trafen zufällig an Weihnachten 2011 aufeinander und der Funke sprang über. Einige Monate später begannen sie, zusammen Musik zu machen. Inzwischen haben die beiden sich einen Namen in München und Umgebung gemacht. Das Repertoire von Cut & Soul umfasst Rock, Blues und Folk, sie spielen überwiegend eigene Songs, die unter die Haut gehen und keinen ruhig auf dem Platz halten. Wenn Cut & Soul loslegen, sind gute Stimmung und mitreißender Groove garantiert.

FASCHING-TANZABEND MIT DEM EAST-WEST SWING SEXTETT

SA | 25 | FEB | 2017 | 20:00 UHR | KULTURHAUS

AK: 7,50 EUR | EINLASS: 19:30

Tanzen weckt bei den meisten Menschen glückliche Erinnerungen: an die Jugend, an die große Liebe, an fröhliche Feiern…Entdecken Sie sich wieder! Bewegen Sie doch einfach mal Ihre Füße und erinnern Sie sich…
20er bis 70er Jahre Tanzmusik für Standard und Latin-Tänze in angenehmer Lautstärke.

 

 

PEPPER THEATER Februar 2017

LE REPAS DES FAUVES
TRAGIKOMÖDIE VON JULIEN SIBRE UND VAHÉ KHATCHADOURIAN

MI | 01 | FEB & DO | 02 | FEB & FR | 03 | FEB & SA | 04 | FEB | 2017
20:00 UHR | PEPPER THEATER

AK: 18,- EUR | ERMÄSSIGT: 12,- EUR | EINLASS: 19:30

SO | 05 | FEB | 2017
16:30 UHR | PEPPER THEATER

AK: 18,- EUR | ERMÄSSIGT: 12,- EUR | EINLASS: 16:00

Paris 1942. Sieben Freunde feiern Geburtstag. Da hämmert es an der Tür: Zwei SS-Soldaten wurden erschossen, darum verlang ein Offizier zwei Geiseln, bis der Mörder gefasst ist. Aber er ist  bereit, der Geburtstagsgesellschaft noch zwei Stunden Zeit zum Feiern zu geben – mehr noch: Er überlässt es den Gästen großzügig, die Geiseln selber aus ihrer Mitte auszuwählen.
Eine Tragikomödie voller schwarzem Humor. Man lacht – aber das Lachen bleibt einem oft im Hals stecken.  Der überraschende Schluss soll hier nicht verraten werden.

In französischer Sprache
Regie: Valérie und Dieter Weidenfeld
Mit: Hervé Adeline, Thomas Delamotte, Patrice Hermann Magali, Jakob-Loué, Guillaume Médard, Arézou Saffari-Dürr, Thierry Séroz, Hans-Jürgen Ziegle

TANZPERFORMANCE MIT ASHRAF SCHUMANYAS

SA | 11 | FEB | 2017 | 20:00 UHR | PEPPER THEATER

AK: 15,- EUR | ERMÄSSIGT: 8,- EUR | EINLASS: 19:30

Die Stücke sind Grenzgänge zwischen traumhaftem Erzählen und strenger Formensprache, entstanden im Spannungsfeld zwischen usbekischen Wurzeln und Leben in Deutschland. Kleine Banalitäten und große Fragen werden behandelt. Die Kombination von Skulpturen und Tanz in östlich meditativem Zeitempfinden entführt in fremde Welten. Ein ästhetisches Erlebnis abseits Gewohntem.

Tanz: Ashraf Schumanyas
Skulpturen: Roland Weiß

STILECHT ENSEMBLE: WENN ICH GROß BIN, WERDE ICH DIVA! (UA)

MI | 15 | FEB & DO | 16 | FEB & FR | 17 | FEB & SA | 18 | FEB | 2017
20:00 UHR | PEPPER THEATER

AK: 15,- EUR | ERMÄSSIGT: 8,- EUR | EINLASS: 19:30

Das Leben einer Diva ist nicht einfach! Vier Mädchen-Träume und deren Leben werden in diesem Musik-Theater dargestellt. Eine von ihnen ist nun Großmutter und erzählt ihrem
Enkel, was aus den Mädchen geworden ist. Die Autorin & Regisseurin Michaela Caravan verfasste das Theaterstück mit autobiografischen Erlebnissen. Diese Uraufführung mit „echten Diven aus der Münchner Theaterwelt“ zeigt sich unterhaltsam, selbstkritisch und rührend. Erleben Sie bekannte Songs aus verschiedenen Genres und begleiten Sie die Diven hautnah.

Es wirken mit:
Gabriele Kiermeier, Jasmina Kitanovic, Waltraut Borchmann, Carolin Schubert, Sabrina Cherubini und Michaela Caravan.